Willkommen headeroverlay

Störungsdienst-Telefon

03491/470-100

Willkommen

Das neue Kundenmagazin ist da!

Mein Kundencenter

Kundencenter

Im Kundencenter können Sie jederzeit Ihre Rechnungen sowie Verbrauchsdaten einsehen, Ihren Zählerstand melden, Ihre persönlichen Daten ändern sowie weitere Serviceangebote nutzen.

Informieren Sie sich über Neuigkeiten bei den Stadtwerken, deren Tochterunternehmen und dem Entwässerungsbetrieb.
Aktuelle Themen:

  • Stadtwerke unterstützen den Nachwuchs-Fußball
  • Mit der Tschu-Tschu-Bahn unterwegs in der Lutherstadt
  • Im Interview: Unsere Experten erklären die Netzleitwarte
  • So vermeiden Sie Frostschäden an Wasserleitungen
  • und vieles mehr.

Lesen Sie hier das aktuelle Kundenmagazin.

Aktuell: Ausbildung
Ausbildung

Erdgas sinkt, Strom steigt

Auch das neue Jahr beschert uns wieder viel Bewegung am Energiemarkt. Freuen Sie sich mit uns über gesunkene Erdgaspreise in den Sparpaketen ab 1. Dezember 2016. Hier profitieren Sie von günstigen Beschaffungskonditionen der Stadtwerke, die wir direkt an Sie weitergeben. Ein Vier-Personen-Haushalt mit einem durchschnittlichen Verbrauch von 20.000 Kilowattstunden Erdgas spart somit künftig rund 80 Euro pro Jahr.

Beim Strom sind wir allerdings zu einer Preisanpassung nach oben gezwungen. Die basiert insbesondere auf den gestiegenen staatlichen Umlagen und den Netznutzungsentgelten – Komponenten, die sich nicht von den Stadtwerken beeinflussen lassen. Je Netzgebiet und Tarif fällt diese Anpassung unterschiedlich hoch aus. So beträgt beispielsweise die Mehrbelastung für Sparpaketskunden im Netzgebiet der Stadtwerke Wittenberg ab dem 1. Januar 2017 pro Haushalt mit einem Jahresverbrauch von 2.000 Kilowattstunden Strom 2,59 Euro pro Monat. Einen Teil der Kostensteigerung konnten wir dabei über verbesserte Einkaufsbedingungen ausgleichen.

Stadtwerke Wittenberg warnen vor dubiosen Anrufen

In den letzten Tagen erhalten vermehrt Bürger des Landkreises Wittenberg Anrufe von zwielichtigen Energieanbietern, die sich teilweise im Namen der Stadtwerke Wittenberg melden.

Deren Ziel ist es den Namen, die Anschrift und die Zählernummer des Angerufenen in Erfahrung zu bringen. Oftmals behaupten die Anrufer, dass „die Daten noch abgeglichen werden müssen“. Einige Tage später erhalten die Betroffenen eine Auftragsbestätigung über den Abschluss eines Strom- oder Erdgasliefervertrages.

Bitte lassen Sie sich zum eigenen Schutz auf keinerlei Gespräche mit derartigen Firmen ein. Die Stadtwerke Wittenberg tätigen keine Vertragsabschlüsse am Telefon. Unsere Mitarbeiter melden sich immer mit Ihrem Namen und „Stadtwerke Wittenberg“.

Wenn Sie unsicher sind, legen Sie bitte auf und melden sich direkt bei den Stadtwerken Wittenberg unter 03491 / 470-0.

Unerwünschte Anrufe können Sie bei der Bundesnetzagentur unter folgendem Link zur Anzeige bringen. Hierzu sollten Sie sich die Firma, die Rufnummer und den Ansprechpartner vom Werbeanruf notieren.

Sollten Sie eine Vertragsbestätigung auf Grundlage dieses Telefonats erhalten haben, können Sie dem Abschluss dieses Vertrages innerhalb von 14 Tagen widersprechen. Dieser Widerspruch ist an den Energieanbieter schriftlich per Post, per Fax oder per E-Mail zu richten.

Gern können Sie sich auch telefonisch an unsere Mitarbeiter wenden, die Sie gern unterstützen.

Nutzen Sie hierzu bitte folgende Telefonnummer: 03491/470-180

wittenberg-net ist seit 15.03.2016 Tochter der Stadtwerke

Die Stadtwerke Lutherstadt Wittenberg bieten zukünftig neben der Versorgung mit Strom, Erdgas, Wasser und Wärme auch die Versorgung mit schnellem Internet an. Dafür wurde am 15.03.2016 der Vertrag zum Erwerb des neuen Tochterunternehmens „wittenberg-net GmbH“ unterzeichnet.

Die wittenberg-net GmbH ist als regionaler Anbieter von Telefon-, Datenübertragungs- und Breitband Internet Diensten sowie IT-Dienstleistungen im Großraum Wittenberg, Oranienbaum-Wörlitz, Coswig-Anhalt, Dessau-Roßlau und Salzfurtkapelle bereits seit 1998 aktiv.

Gemeinsam wollen Stadtwerke und wittenberg-net nun Verantwortung für den flächendeckenen Breitbandausbau in der Region übernehmen und die Region damit als Wohn- und Wirtschaftsstandort stärken, denn längst ist die Breitbandversorgung zu einem festen Bestandteil der öffentlichen Daseinsvorsorge geworden.

Mehr dazu in der Pressemitteilung

Weitere News

Entwaesserungsbetrieb Lutherstadt Wittenberg

Baeder und Freizeit GmbH

Kommunalservice GmbH Lutherstadt Wittenberg

Lutherstadt Wittenberg

Gestaltung und technische Umsetzung: Systemhaus Wittenberg

www.systemhaus-wittenberg.de